WILD Flavors and Specialty Ingredients setzt auf Trendkategorien - Innovative Konzepte für Biermisch- und Malzgetränke

Zug (Schweiz), Heidelberg-Eppelheim, 24. März 2014. Mit „Lime-Guaraná-Açai“ hat WILD Flavors and Specialty Ingredients ein neues Konzept entwickelt, das weitere Impulse im Markt der Biermischgetränke setzen kann. Auch für Malzgetränke bietet der Ingredients-Spezialist den Brauereien und AfG-Herstellern interessante Sortimentserweiterungen. Ob pur, mit hohem oder niedrigem Malzanteil, mit Fruchtaroma oder Saftanteil: WILD Flavors and Specialty Ingredients hat für jeden Kundenwunsch die passenden Grundstoffe und Zutaten im Portfolio.

Biermischgetränke liegen weiterhin im Trend. Laut aktuellen Zahlen des GfK Consumer Scans sind in diesem Segment neuartige Geschmackserlebnisse sowie alkoholfreie Varianten weiterhin die Wachstumsträger. „Bei Biermix sind innovative Geschmacksrichtungen derzeit besonders stark gefragt. Optionen mit exotischen Früchten, neue Cocktail- und Zitrus-Varianten bieten Herstellern die Möglichkeit, jüngere Verbraucher anzusprechen und weiteres Wachstum zu generieren“, sagt Tanja Krüger, Senior Product Manager bei WILD Flavors and Specialty Ingredients. Passend zu diesem Trend hat WILD Flavors and Specialty Ingredients das neue Konzept „Lime-Guaraná-Açai“ entwickelt. Die Kombination aus Limettensaft, Guaraná-Extrakt und Aromen überzeugt durch einen neuartigen fruchtig-frischen Geschmackseindruck.

Der Gute-Laune-Biermix
Mit seinem innovativen Konzept und dem Zusatz von Guaraná-Extrakt schlägt WILD Flavors and Specialty Ingredients die Brücke zwischen Biermischgetränken und Energydrinks, einer weiteren Wachstumskategorie. Es bietet Brauereien und Getränkeherstellern die Chance, neue Zielgruppen zu erreichen: „Lime-Guaraná-Açai“ liefert Erfrischung für lange Party-Nächte oder Fußball- und Grillabende. „Unser neues Produkt spricht die jüngere, trendorientierte Zielgruppe an – weibliche Konsumenten ebenso wie die klassischen Fans von Energydrinks“, sagt Tanja Krüger. Auch die Tatsache, dass Guaraná-Drinks in Brasilien die beliebtesten Erfrischungsgetränke sind und noch vor Cola rangieren, eröffnet hervorragende Vermarktungsmöglichkeiten.

Für jede Bierbasis maßgeschneidert
Das Biermix-Portfolio von WILD Flavors and Specialty Ingredients umfasst neben den klassischen Radlern mit Zitrone auch neue Varianten mit Orange oder Pink Grapefruit, die mit einem außergewöhnlichen Geschmacksprofil überzeugen. Cocktail-Konzepte, die aus der Szenegastronomie bekannt sind, bringen ebenfalls weiteren Schwung in das Segment. Hier hat WILD Flavors and Specialty Ingredients beispielsweise Caipirinha, Piña Colada, Mango Mojito oder Hugo, auf Basis von Holunderblüte und Minze, im Sortiment. Speziell für Weizenbier bietet WILD Flavors and Specialty Ingredients aktuell Entwicklungen mit Pfirsich- sowie Kräutergeschmack. Produktideen mit grünem und rotem Apfel komplettieren das umfangreiche WILD Flavors and Specialty Ingredients Sortiment.

Die wachsenden Zielgruppen der gesundheitsbewussten Konsumenten, Sportler und Autofahrer fragen immer häufiger nach alkoholfreien Biermischgetränken. Mit vielfältigen Produktkonzepten von WILD Flavors and Specialty Ingredients können Hersteller auch hier neue Konsumenten erreichen und an ihre Marke binden.

Alkoholfreie Alternativen auf Malzbasis
Bei alkoholfreien Getränken auf Malzbasis hält WILD Flavors and Specialty Ingredients ebenfalls ein breites Portfolio bereit. WILD Flavors and Specialty Ingredients passt das Aromen- und Hopfenprofil je nach Region und Kundenwunsch an. Malz-Produkte in Europa beispielsweise unterscheiden sich deutlich von denen im Mittleren Osten. Dort sind sie Alternative zu Bier, in der Regel süßer und mit einer stärkeren Malznote.

Die WILD Flavors and Specialty Ingredients Konzepte basieren auf natürlichen Zutaten, um das gesunde Image von Malz zu unterstützen. Mit der breiten Auswahl an natürlichen Fruchtaromen und Farben, die speziell auf die Malznoten abgestimmt sind, lassen sich die unterschiedlichsten Getränkekategorien verwirklichen. Zudem eignen sich die Malz-Compounds auch für den Einsatz in Eis und Hartkaramellen.

WILD Flavors and Specialty Ingredients hat jüngst sein Sortiment um dunkle Varianten mit einem hohen Malzanteil erweitert. „Die Produkte liefern authentischen Malzgeschmack gepaart mit natürlicher Malz-Süße und können mit verschiedenen Aromen kombiniert werden“, sagt Malte Pietsch, Director Product Management Ingredients bei WILD Flavors and Specialty Ingredients. „Für ein neues Geschmackserlebnis ist beispielsweise eine Mischung mit Schokoladen-, Vanille- oder Kaffeearomen denkbar, aber die dunklen Varianten harmonieren auch mit Fruchtaromen.“

Die Malz-Grundstoffe von WILD Flavors and Specialty Ingredients bieten AfG-Herstellern den Vorteil, dass sie keine speziellen Technologien oder Abfüllanlagen benötigen. Darüber hinaus profitieren Kunden von der jahrzehntelangen Erfahrung von WILD Flavors and Specialty Ingredients in der Applikation, im Marketing und technischen Support.

Kontakt:

WILD Flavors and Specialty Ingredients
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107-115
D-69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 9488
Fax: +49 6221 799 860

E-Mail: arne.gaetje@wild.de
Website: www.wildflavors.com

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Dr. Antje Louis, Nicole Kröll
Rheinuferstr. 9 
D-67061 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 96 36 00 39
Fax: +49 621 96 36 00 50
E-Mail: n.kroell@agentur-publik.de
Website: www.agentur-publik.de


Bildunterschrift: Das neue WILD Flavors and Specialty Ingredients Konzept „Lime-Guaraná-Açai“ für Biermischgetränke überzeugt mit einem neuartigen fruchtig-frischen Geschmack und spricht insbesondere junge, trendorientierte Verbraucher an.
Bildquelle: WILD Flavors and Specialty Ingredients (Abdruck honorarfrei bei Nennung der Quelle)