WILD Flavors and Specialty Ingredients

Trends bei Süßwaren im Visier

 

Am WILD Flavors and Specialty Ingredients Stand auf der Anuga finden Besucher natürliche Lösungen für die Süßwarenindustrie, die neuen Schwung in die Segmente bringen. Hervorragender Geschmack steht dabei an oberster Stelle.

 

Ob Hartkaramellen, Schokolade, Füllungen oder Kaugummis – WILD Flavors and Specialty Ingredients hat für Lebensmittel die passenden Konzepte im Portfolio. Auf der Anuga präsentiert der Ingredients-Experte eine neue Range an Kirscharomen, kreative Ideen mit Minze, Füllungen mit natürlicher Süßung und Farbinnovationen.

 

Geschmackliche Vielfalt mit Kirsche

Kirsche zählt laut Innova zu den fünf beliebtesten Fruchtaromen für Süßwaren. WILD Flavors and Specialty Ingredients hat sein Portfolio um eine Range aus natürlichen Kirscharomen erweitert. Zum Sortiment zählen Geschmacksprofile wie Sauer-, Süß-, Schwarz- und Amarena-Kirsche. Hersteller können damit eine breitere Geschmacksvielfalt anbieten und ihre Produkte an die regionalen Vorlieben anpassen. Ein weiterer Vorteil: Die Produkte der „Cherry-Stars“-Range von WILD Flavors and Specialty Ingredients entsprechen dem Trend zu natürlichen Aromen. Sie finden Einsatz in Hartkaramellen sowie in Fruchtgummis.

 

Minze: frisch und fruchtig

Mit innovativen Minzekonzepten sorgt WILD Flavors and Specialty Ingredients für Erfrischung: Der Great-Taste-Experte stellt auf der Anuga Neuentwicklungen für Tabletten, Kaugummis und Schokolade vor. Dank der Akquisition der A.M. Todd Group, einem weltweit führenden Hersteller von natürlichen Pfefferminz-Zutaten, kann WILD Flavors and Specialty Ingredients ein breites Portfolio an natürlichen Minze-Aromen anbieten.

 

Bei Tabletten setzt WILD Flavors and Specialty Ingredients auf den Mix aus Frucht- und Minze-Aromen. WILD Flavors and Specialty Ingredients hat sowohl Varianten aus reiner Minze als auch fruchtige Sorten mit Ananas, Kirsche und Melone entwickelt. Die zuckerfreien Lösungen sind mit Sunwin Stevia – dem innovativen Ingredient aus natürlicher Quelle – gesüßt.

 

Wer Schokolade bevorzugt, wird ebenfalls bei WILD Flavors and Specialty Ingredients fündig: Neu im Sortiment sind natürliche Minzevariationen für das Wachstumssegment der gefüllten Schokoladen. Die frische Note der Minze harmoniert besonders gut mit herber Schokolade. Mögliche Geschmacksrichtungen sind fruchtige Minze mit einem Hauch Orange, cremige Minze sowie Pfefferminze. Die Produkte eignen sich auch für Überzüge bei Keksen und Kuchen.

 

Außerdem neu im Portfolio sind Sensation Flavors für Kaugummis: Aromen mit  „Mouthwatering-Effekt“. Diese lassen sich hervorragend mit vielen verschiedenen Frucht- und Minzearomen kombinieren. Wie alle anderen neuen Konzepte von WILD Flavors and Specialty Ingredients versprechen sie ein intensives und aufregendes Geschmackserlebnis.

 

Natürlich süße Füllungen

Mit den Sensation Fillings von WILD Flavors and Specialty Ingredients können Hersteller Abwechslung in das Segment der Hartkaramellen bringen. Das Besondere: Alle Füllungen basieren auf Fruit Up®, einem natürlichen Fruchtextrakt, den WILD Flavors and Specialty Ingredients als Alternative zu Standard-Zuckersüßungen entwickelt hat. Auf der Anuga präsentiert WILD Flavors and Specialty Ingredients mehrere Geschmacksrichtungen der Sensation Fillings: eine Hugo-Variante aus Holunderblüte mit Minzfüllung, die Kombination von Bitterorange und Gewürzen – ähnlich dem Trendgetränk Spritz – sowie einen Cola-Typ mit Zitrone und Zimt.

 

Rot, Grün und Orange für Food

Ob färbende Lebensmittel oder Farben aus natürlicher Quelle: Mit seiner Colors from Nature-Range bietet WILD Flavors and Specialty Ingredients viele Schattierungen für Food-Produkte an. Im Bereich der Farben aus natürlichen Quellen hat WILD Flavors and Specialty Ingredients einen neuen Grünton entwickelt. Er eignet sich hervorragend für den Einsatz in Dragees und Tabletten. Das Anthocyan-Pulver aus Rotkohl und Saflor-Extrakt enthält weder Aluminium noch Kupfer.

 

Auch das rote Farbspektrum hat WILD Flavors and Specialty Ingredients um neue Alternativen aus natürlicher Quelle erweitert. Eine Farbe aus rotem Rettich sorgt für ein typisches Erdbeerrot. Für einen Rotton, der ins Rosa-Pink hineinreicht, sorgt eine Farbe, die WILD Flavors and Specialty Ingredients aus der Lila Süßkartoffel gewinnt.

 

Neu im Portfolio der färbenden Lebensmittel von WILD Flavors and Specialty Ingredients sind klare Orange-Blends für Hartkaramellen sowie Fruchtgummis. Verschiedene orange Farbnuancen können so eingesetzt werden, dass die Schattierung genau die Geschmacksrichtung des Produkts widerspiegelt. Hersteller haben die Möglichkeit, die Produkte als „Clean Label“ auszuloben.

 

Zug (Schweiz)/Köln, 7. Oktober 2013.

 

WILD Flavors and Specialty Ingredients
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107-115
D-69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 9488
Fax: +49 6221 799 860

E-Mail: arne.gaetje@wild.de
Website: www.wild.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Dr. Antje Louis, Nicole Kröll
Rheinuferstr. 9 
D-67061 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 96 36 00 39
Fax: +49 621 96 36 00 50
E-Mail: n.kroell@agentur-publik.de
Website: www.agentur-publik.de