Cola plus Stevia -
Bewegung im Cola-Markt

Stevia geht in die nächste Runde. Ab sofort ist auch auf dem deutschen Markt Cola mit der alternativen Süße erhältlich. Für die Anhänger des Traditions-getränks bedeutet das: klassischer Geschmack, weniger Zucker, keine klassischen künstlichen Süßstoffe. Für diese Verbraucherwünsche hat auch WILD Flavors and Specialty Ingredients (WILD) maßgeschneiderte Lösungen für Cola-Produkte mit Steviolglycosiden mit weiter verbesserten sensorischen Eigenschaften entwickelt.
 
„In jüngster Vergangenheit hat bei uns die Nachfrage nach Stevia signifikant zugenommen. Die aktuellen Produkteinführungen von Stevia-gesüßten Cola-Getränken durch den Marktführer dürften dem Interesse an Stevia noch einen zusätzlichen Schub geben. Für Wettbewerber ist jetzt entscheidend, den Anschluss nicht zu verpassen und mit geschmacklich überzeugenden Produkten ihre Portfolios um ein neues ‚Must-have’ zu ergänzen. Exakt auf diese Situation ist WILD durch vorausschauende Forschung und zielgerichtete Entwicklungsarbeit optimal vorbereitet“,  kommentiert Markus Kottmann, Product Manager Ingredients bei WILD Flavors and Specialty Ingredients die aktuelle Bewegung im Cola-Markt.

Stevia rückt zunehmend in den Fokus
Vor Jahren wurden die ersten Befürworter des süßenden Pflanzenextrakts noch als Naturapostel belächelt, inzwischen ist das Bewusstsein für die alternative Süße in weiten Teilen der Gesellschaft angekommen. Zahlen vom Marktforschungs-unternehmen Mintel aus dem Jahr 2014 bestätigen: Rund 45 Prozent der Verbraucher in Deutschland sind daran interessiert, kalorienreduzierte Erfrischungs¬getränke zu kaufen, die zum Beispiel mit Steviolglycosiden gesüßt sind.* Das unterstreicht einmal mehr den Trend hin zu kalorienarmer Ernährung auf Basis von Zutaten aus natürlichen Quellen.

Ab jetzt erhältlich: Cola plus Stevia
„Mid-calorie“ ist das neue Zauberwort. Derzeit entwickeln sich insbesondere solche Getränke erfreulich, die kalorienreduziert sind, jedoch keine klassischen künstlichen Süßstoffe enthalten. Diesem Trend entsprechend bietet das Portfolio von WILD für das Segment der Erfrischungsgetränke maßgeschneiderte Konzepte für Cola-Produkte mit Steviolgylcosiden. Die Süße dieser Innovationen basiert auf einem ausgewogenen Mischungsverhältnis aus Zucker und Steviolglycosiden und führt im Endprodukt zu einem moderaten Kaloriengehalt. So wird Cola zu einer attraktiven Alternative für alle, die Lust auf klassischen Cola-Geschmack haben, aber weder Hochkalorisches noch herkömmlich künstlich Gesüßtes trinken möchten.

Weiter verbessert: Taste Optimization Technology
Für den Genuss und letztlich den Erfolg eines Getränkeklassikers wie Cola ist aber nicht allein der reduzierte Zucker- und Kaloriengehalt entscheidend, sondern vor allem der Geschmack. Hier profitiert WILD von seiner langjährigen Forschungs-arbeit, die zu einer neuen Entwicklungsstufe der WILD „Taste Optimization Technology“ geführt hat. Die neuen Stevia-Produkte überzeugen sowohl dadurch, dass die typischen Bitter- und Lakritz-Nuancen maskiert werden als auch insgesamt ein verbessertes harmonisch-aromatisches Geschmacksprofil entsteht.

* Quelle: Mintel, 2014; über 16-Jährige Internetnutzer, die in den vergangenen sechs Monaten safthaltige Getränke/Softdrinks verzehrt bzw. gekauft haben.

Heidelberg-Eppelheim, 4. Mai 2015.

Über ADM
Seit mehr als einem Jahrhundert verarbeiten die Mitarbeiter der Archer Daniels Midland Company (NYSE: ADM) pflanzliche Rohstoffe zu Produkten, die eine wachsende Weltbevölkerung mit lebensnotwendigen Gütern versorgen. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweit größten Erzeugern von Agrarprodukten und Lebensmittelzutaten. Über 33.000 Mitarbeiter rund um den Globus beliefern Kunden in mehr als 140 Ländern. Mit seiner globalen Wertschöpfungskette, mehr als 470 Lagerstandorten, 285 Produktionsstätten, 40 Innovationszentren und einer weltweit führenden Infrastruktur für den Transport von Agrarprodukten bringt ADM die Ernte in die Haushalte. Das Portfolio umfasst Lebensmittel, Tierfutter sowie Produkte für Industriezwecke und zur Energiegewinnung. Mehr zu ADM erfahren Sie unter www.adm.com.

Über WILD Flavors
ADM’s WILD Flavors-Business mit seinen 2.400 Mitarbeitern ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Zu diesem Geschäftsbereich zählen 20 Produktionsstätten in Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika und im Mittleren Osten. Das Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends, Getränkegrundstoffe, Fruchtzubereitungen sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und „Specialty Ingredients“ wie funktionale Aromen. Fermentationstechnologien runden das Sortiment ab. Mehr Informationen zu WILD und seinen Produkten erhalten Sie unter www.wildflavors.com.


Kontakt:

WILD Flavors and Specialty Ingredients
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107-115
D-69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 9488
Fax: +49 6221 799 860

E-Mail: arne.gaetje@wild.de
Website: www.wildflavors.com

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Dr. Antje Louis, Ulrike Martin
Rheinuferstr. 9 
D-67061 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 96 36 00 43
Fax: +49 621 96 36 00 50
E-Mail: u.martin@agentur-publik.de
Website: www.agentur-publik.de

Bildunterschrift: WILD bietet maßgeschneiderte Konzepte für Cola-Produkte mit Steviolgylcosiden.
Bildquelle: WILD/fotolia